Datenbank

Details

Durch den Schnabel legt das Huhn

Titelangaben

TitelDurch den Schnabel legt das Huhn

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1956
Dauer24min
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"F├╝tterung und Mast von Gefl├╝gel nach neuzeitlichen Gesichtspunkten." (Jahresbericht des AID 1956-1958. Frankfurt am Main 1958 (= Schriftenreihe des AID; 110), S. 48
"Der Film geht von der wenig bekannten Tatsache aus, dass die deutsche Landwirtschaft Gefahr l├Ąuft, den deutschen Eiermarkt an das Ausland zu verlieren. Bei ann├Ąhernd gleicher Einwohner- und Legehennenzahl in der Bundesrepublik betrug im Jahr 1952 die Eierleistung je Henne 129 St├╝ck und der j├Ąhrliche Verbrauch je Kopf 132 Eier im Jahr. 1955 dagegen stellen wir eine Eierleistung von 137 St├╝ck, jedoch einen Verbrauch von 174 Eiern fest. In diese Bedarfsl├╝cke schiebt sich in zunehmendem Ma├če das Ausland mit seinem Eier├╝berschuss. An drei Beispielen aus b├Ąuerlichen Betrieben Nord-, Mittel- und S├╝ddeutschlands zeigt nun der Film, welche Ma├čnahmen Bauer und B├Ąuerin ergreifen m├╝ssen, um die H├╝hnerhaltung auch bei uns zu einem lohnenden Betriebszweig auszubauen: Erh├Âhung der Legehennenzahl bei Intensivhaltung, richtige Aufzucht gesunder Leistungsk├╝ken, beste F├╝tterung, einj├Ąhriger Umtrieb, scharfe Auslese der Hennen und zweckm├Ą├čige Verwertung von Eiern Suppenhennen und Schlachth├Ąhnchen. Bilder von der Herstellung hochwertigen Mischfutters in einer modernen Fabrik, aus dem Betrieb einer neuzeitlichen Gefl├╝gelschlachterei und einer Eierkennzeichnungsstelle runden diesen Farbfilm an, der in Zusammenarbeit und mit finanzieller Beteiligung der Bundesberatung f├╝r Gefl├╝gelf├╝tterung gedreht wurde." (AID-Filmverzeichnis)

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleJahresbericht des AID 1956-1958. Frankfurt am Main 1958 (= Schriftenreihe des AID; 110)
AID-Filmverzeichnis
Filmportal.de