Datenbank

Details

Guter Rat macht sich bezahlt

Titelangaben

TitelGuter Rat macht sich bezahlt

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1954
Dauer26min
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"Praktische Winke zur Kartoffeleinlagerung." (10 Jahre AID 1950-1960. Jahresbericht des AID 1958-1960. Frankfurt am Main 1960 (= Schriftenreihe des AID; 120), S. 79)
"Der Film gibt praktische Hinweise f├╝r eine sachgem├Ą├če Kartoffeleinlagerung. Der Bauer H. hatte dieses Jahr eine gute Kartoffelernte. Nun gilt es, sie sachgem├Ą├č einzulagern. Hierf├╝r gibt es verschiedene M├Âglichkeiten: Vielfach ist der vorhandene Keller f├╝r das Aufbewahren gr├Â├čerer Kartoffelmengen nicht mehr geeignet. Bei der Einlagerung von Speise- und Wirtschaftskartoffeln im Keller k├Ânnen die Lagerungsverluste jedoch erheblich verringert werden, wenn verschiedene, im Film aufgef├╝hrte Regeln beachtet werden. Das Einkellern von Pflanzkartoffeln bleibt immer nur ein Notbehelf. Die meisten Verluste in der Miete entstehen dadurch, dass die Kartoffeln zu warm liegen. Deshalb soll man die Kartoffeln vor dem Einmieten abk├╝hlen lassen, die Winterdecke so sp├Ąt wie m├Âglich geben und die Temperatur in der Miete regelm├Ą├čig kontrollieren. Die Kartoffel ├╝berwintert am besten bei einer Temperatur von + 4 bis + 7┬░ C. Die Wulfsoder Grabenmiete bringt neben einer Arbeits- und Strohersparnis leichte Sortierarbeit, einwandfreie Bel├╝ftung und daher eine tadellose Haltbarkeit bis zum Fr├╝hjahr. Sie bietet ├ťberwinterungsm├Âglichkeit auch f├╝r Futter- und Steckr├╝ben und f├╝r Feldgem├╝se. Die Vorteile der Kartoffelscheune sind in erster Linie ein geringer Arbeitsaufwand f├╝r Einlagern und Sortieren. Au├čerdem haben wir niedrige Schwundverluste bei richtiger Luftregulierung und eine g├╝nstige Arbeitsverteilung im Winter. Die meisten Misserfolge mit vorgekeimten Kartoffeln sind auf eine falsche Lagerung zur├╝ckzuf├╝hren. Im ÔÇ×Kleinbeerener VorkeimkellerÔÇť ├╝berwintern die Kartoffeln in Lattenk├Ąsten bei einer gleichm├Ą├čig tiefen Temperatur von + 1 bis + 3┬░ C. Wer keinen Vorkeimkeller besitzt kann mit Hilfe von Leuchtstoffr├Âhren auch andere frostsichere R├Ąume hierf├╝r einrichten. Durch das Vorkeimen der Kartoffel erhalten wir einen Wachstumsvorsprung von 2-3 Wochen, schnell deckende Best├Ąnde und eine fr├╝hzeitige Ernte." (AID-Filmverzeichnis)

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur Quelle10 Jahre AID 1950-1960. Jahresbericht des AID 1958-1960. Frankfurt am Main 1960 (= Schriftenreihe des AID; 120)
AID-Filmverzeichnis
Filmportal.de