Datenbank

Details

Richtig f├╝ttern bringt Gewinn

Titelangaben

TitelRichtig f├╝ttern bringt Gewinn

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1961
Dauer27min
FarbeFarbe
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"Arbeitsgemeinschaft Futter und F├╝tterung der DLG." (Jahresbericht des AID 1965-1966. Frankfurt am Main 1967 (= Schriftenreihe des AID; 145), S. 16)
"AID-Film ├╝ber die Grunds├Ątze der richtigen F├╝tterung im Kuhstall und die Bedeutung der einzelnen N├Ąhrstoffgruppen." (Land- und hauswirtschaftlicher Auswertungs- und Informationsdienst (Hg.): Filme. Dias. Ausgabe 1975. Bonn 1975, S. 32)
ÔÇ×Die Grunds├Ątze der richtigen F├╝tterung im Kuhstall werden in leicht verst├Ąndlicher Form aufgezeichnet. Neben der Bedeutung des Erhaltungs- und Leistungsfutters wird auf die Aufgabe der einzelnen N├Ąhrstoffgruppen wie Eiwei├č, Fett und Kohlenhydrate als Aufbaustoffe und Energietr├Ąger hingewiesen. Angaben ├╝ber N├Ąhrstoffgehalte der wirtschaftseigenen Futterstoffe vermitteln einen ├╝berblick ├╝ber ihren Futterwert. Als Ma├čstab f├╝r den Futterwert dient die St├Ąrkeeinheit. F├╝tterungsbeispiele erl├Ąutern die Notwendigkeit der richtigen Einhaltung des Eiwei├č : St├Ąrkeverh├Ąltnisses. Die Auswirkung von Futterfehlern, Mineralstoff- und Vitaminmangel fuhren zu Krankheiten und vermindern die Lebensdauer von Milchk├╝hen. Der ÔÇ×ThomasbauerÔÇť zeigt in seinem s├╝ddeutschen Familienbetrieb, wie er im Ablauf eines Wirtschaftsjahres seine Herdbuchherde musterg├╝ltig f├╝ttert. Die Portionsweide in Verbindung mit dem Elektrozaun wird als rationellste Form der Weidenutzung betont. Auf D├╝ngung und Pflege der Grasnarbe legt der Thomasbauer besonderen Wert. ├ťbersch├╝ssiges Futter wird geworben, unter Dach getrocknet oder einsiliert. Silage stellt im Betrieb des Thomasbauern bei nur 47 Ar Hauptfutterfl├Ąche je GVE eine notwendige Reserve f├╝r futterarme Perioden dar und deckt auch im Winter den Vitamin-A-Bedarf der Tiere. Im Herbst beginnt nach der Messung der Vorr├Ąte die Aufstellung des Winterfutterplanes. In Zusammenarbeit mit dem Milchleistungspr├╝fer werden ├╝ber die Leistungsrechnung die Grundlagen der harmonischen F├╝tterung erarbeitet, die zu einer hohen Durchschnittsleistung f├╝hren.ÔÇť (AID-Filmverzeichnis)

Schlagworte

Literatur

Quellenangaben

Angaben zur QuelleLand- und hauswirtschaftlicher Auswertungs- und Informationsdienst (Hg.): Filme. Dias. Ausgabe 1975. Bonn 1975
Jahresbericht des AID 1960-1962. Frankfurt am Main 1963 (= Schriftenreihe des AID; 128)
Jahresbericht des AID 1965-1966. Frankfurt am Main 1967 (= Schriftenreihe des AID; 145)
Nicht auf Filmportal.de
AID-Filmverzeichnis