Datenbank

Details

Mosconi - Oder wem gehört die Welt

Titelangaben

TitelMosconi - Oder wem gehört die Welt

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, Argentinien
Produktionsjahr2008
Dauer79min
FarbeFarbe

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Uraufführung24.05.2008, Köln
FestivalteilnahmenInnsbruck IFF, 2008 Filmfestival Biberach, 2008

Inhalt

Inhalt"Protagonisten dieses Films sind eine Gruppe von Menschen, die sich mit Arbeitslosigkeit, Naturzerstörung und Verarmung nicht abfinden; sie haben die Union Arbeitsloser Arbeiter in Mosconi gegründet und kämpfen um ihr Überleben. Mosconi ist eine Kleinstadt im Norden Argentiniens. Sie gilt als Paradigma für das, was man heute unter Verlust von Staat und Politik versteht. Waren vor der Privatisierung des staatlichen Erdölkonzerns 95 Prozent der Bevölkerung Mosconis dort beschäftigt, so stieg die Arbeitslosenquote danach auf 70 Prozent. Doch nicht nur die traditionellen Arbeitsverhältnisse lösten sich auf, sondern das gesamte System infrastruktureller Versorgung." (http://www.meerapfel.de/n/MOSCONI.html)

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversität Babelsberg
MediumDVD
 Ăśber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleHochschulbibliothek HFF Potsdam
Filmportal
http://www.meerapfel.de/n/MOSCONI.html
imdb.com