Datenbank

Details

Vom Alltag einer Krise

Titelangaben

TitelVom Alltag einer Krise
AlternativtitelNachrichten vom Alltag

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1976
Dauer62min
Farbes/w
Format1.33 : 1
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"In f├╝nf dokumentarischen Episoden wird die Situation von Arbeitslosigkeit und ├Âkonomischer Krise geschildert: Eine Akkordarbeiterin berichtet von den drohenden Massenentlassungen in ihrem Betrieb. Ein 16-j├Ąhriges M├Ądchen ist zum dritten Mal arbeitslos, steht hilflos vor dieser Situation und beschr├Ąnkt ihre "freie Zeit" auf Hausarbeit und Ablenkung. Ein t├╝rkischer Kollege schildert seinen Alltag als arbeitsloser "Gastarbeiter", seine Behandlung als "Mensch dritter Klasse" und die Schwierigkeiten, wenn er jetzt zur├╝ck soll in die T├╝rkei. Ein 50-j├Ąhriger Schichtmeister ist durch den Konkurs eines Kleinbetriebes arbeitslos geworden; jetzt macht er sich Gedanken, wie sich die Gewerkschaften der Arbeitslosen annehmen m├╝ssten. Schlie├člich erz├Ąhlt ein alter Kollege von seinen Erfahrungen mit Wirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit Ende der zwanziger Jahre und fragt, ob manches heute nicht wieder ├Ąhnlich verlaufe. F├╝nf allt├Ągliche Geschichten, keine spektakul├Ąren Ereignisser oder Aktionen - eben der Alltag einer Krise und der von ihr Betroffenen." (http://www.hff-muenchen.de/filme/details/106/)

Schlagworte

Literatur

Quellenangaben

Angaben zur QuelleZentral-Film-Verleih (Hg): Katalog 1978/79