Datenbank

Details

Gigant der Technik

Titelangaben

TitelGigant der Technik

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1957
Dauer12min
L├Ąnge320m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"...Gro├čschaufelradbager, wie er heute in einem Tagebau im Erftland, n├Ârdlich von K├Âln, eingesetzt wird ... " (Rationalisierungs-Gemeinschaft "Bauwesen" im RKW (Hg.): Arbeitskatalog Nr. 2 zur Baufilmdokumentation 1961, Nr- 2 / E 4)
"400000 Sklaven bauten 30 Jahre lang an der Cheopspyramide. Ein Gro├čschaufelradbaggerÔÇÜ wie er heute in einem Tagebau im Erfttal n├Ârdlich von K├Âln eingesetzt wird, k├Ânnte mit nur drei Mann innerhalb 26 Tagen diese Arbeit verrichten. 100 000 cbm gewachsenen Bodens oder Kohle kann dieses Riesenger├Ąt in einem Tag abbaggern. Der im Film gezeigte, von der L├╝becker Maschinenfabrik gebaute und von der AEG elektrisch ausger├╝stete Schaufelradbagger ist 200 m lang und 66 m hoch. Er wiegt ├╝ber 5 1/2 Millionen kg und kann dennoch mit eigener Kraft auf 18 Raupenb├Ąndern fahren. Zum Abtransport der vom Bagger gef├Ârderten Erdmengen mussten besondere Abraumz├╝ge konstruiert werden mit Wagen von 100 cbm Fassungsverm├Âgen. Die Elektrolokomotiven vor den Z├╝gen werden vom Bagger aus ├╝ber UKW ferngesteuert. Die Kamera l├Ąsst uns miterleben, wie das 16 m gro├če Schaufelrad sich in den Boden frisstÔÇÜ wie das F├Ârdergut ├╝ber riesige Transportb├Ąnder durch den Bagger wandert und schlie├člich im Abraumzug auf Halden gebracht wird." (Deutsches Industrieinstitut (Hg.): Der deutsche Wirtschaftsfilm. K├Âln 1959, S. 103)

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleRationalisierungs-Gemeinschaft "Bauwesen" im RKW (Hg.): Arbeitskatalog Nr. 2 zur Baufilmdokumentation 1961
Deutsches Industrieinstitut (Hg.): Der deutsche Wirtschaftsfilm. K├Âln 1959
Filmportal.de