Datenbank

Details

Der letzte Trapper

Titelangaben

TitelDer letzte Trapper
AlternativtitelLe dernier trappeur (FR CA) The Last Trapper (US)

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, Frankreich, Schweiz, Kanada, Italien
Produktionsjahr2004
Dauer101min
Länge2765m
FarbeFarbe
Format2.35 : 1
Material35mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

ProduktionMC 4
ProduktionOffice National du Film
ProduktionPandora Filmproduktion GmbH
ProduktionMikado Film S.r.l.
ProduktionLes Productions JMH S.A.
ProduktionCanal+
Verleih3L Filmverleih GmbH & Co. KG
FörderinstitutionSogécinéma
FörderinstitutionSofica Valor
FörderinstitutionFondation Gaz de France
ProduktionTF 1 Cinéma
Verleihe-m-s

Distribution

Urauff√ľhrungMittwoch, 15.12.2004
ErstausstrahlungMittwoch, 31.12.2008 auf ARD, Kinostart: 05.01.2006
FestivalteilnahmenTrento Film Festival, 2005 Sydney Senious Film Festival, 2006
AuszeichnungenFBW 2006 - Prädikat: wertvoll
FSK-FreigabeOhne Altersbeschränkung

Inhalt

Inhalt"Dokumentarfilm um einen der letzten kanadischen Trapper, der in der Wildnis von Yukon vom Pelzverkauf, Fischfang und Fallenstellen lebt. Doch als die Wälder seiner Umgebung immer weiter abgeholzt werden, ist er gezwungen, den Tieren des Waldes zu folgen und sich eine neue Heimstatt zu suchen." [filmportal.de]

"In den Weiten der kanadischen Rocky Mountains arrangiert sich ein alter Trapper mit dem t√§glichen √úberlebenskampf in einer sch√∂nen, aber menschenfeindlichen Natur. Dank der Schlittenhunde und seiner verst√§ndnisvollen Frau meistert er die langen Winter. Bildgewaltiger Naturfilm mit dramaturgischen Einsch√ľben bekannter Abenteuerklischees, der nicht zuletzt aufgrund der platten Weisheiten des Protagonisten √ľber seine Rolle im Kreislauf der Natur eher fragw√ľrdig erscheint." [Zweitausendeins.de]

Schlagworte

Fassungen

StandortFilmuniversität Babelsberg
MediumDVD
 √úber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 
StandortHaus des Dokumentarfilms
 √úber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur Quellefilmportal.de
Zweitausendeins.de
arte.tv
kino.de
imdb.com