Datenbank

Details

Bauernleben in Spanien

Titelangaben

TitelBauernleben in Spanien

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1953
Dauer25min
L├Ąnge273m
Farbes/w
Format1.33 : 1
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"Ferne L├Ąnder - fremde V├Âlker - Die Kamera besucht Bauern in zwei typischen Landschaften Spaniens: Auf der Meseta, der gro├čen inneren Hochfl├Ąche der Halbinsel, werden Trockenfelder abgeerntet und Schafzucht betrieben; an der Mittelmeerk├╝ste entlang zieht sich ein langer Saum von Bew├Ąsserungsoasen, in denen S├╝dfr├╝chte gedeihen. Inhalt: Teil I: Die Heimat des Don Quijote. Die Ebene von La Mancha bildet den s├╝d├Âstlichen Tell der spanischen Hochfl├Ąche. Hier, in der Heimat von
Don Qulijote und Sancho Pansa, sind die Niederschl├Ąge au├čerordentlich gering. Deshalb nutzen nur Wanderschafherden die Weiten des Landes. In der N├Ąhe der D├Ârfer wird der trockene Boden auch f├╝r primitiven Ackerbau genutzt. Nur dort, wo k├╝nstliche Bew├Ąsserung dem Boden die notwendige Feuchtigkeit gibt, werden Kichererbsen angebaut. Teil II: Dorf in der Sierra. Die Abh├Ąnge der Randgebirge erhalten regelm├Ą├čige Niederschl├Ąge; auch wasserreiche Fl├╝sse durchflie├čen den
K├╝stenstreifen. Dort wird deshalb nach jahrhundertealten Traditionen eine Bew├Ąsserungskultur getrieben. In einem 160 Kilometer langen Saum reihen sich die Bew├Ąsserungsg├Ąrten, die Huertas, aneinander. Hier k├Ânnen S├╝dfr├╝chte gedeihen." (Filme f├╝r die Gruppenarbeit, 1960)

Schlagworte

Literatur

Quellenangaben

Angaben zur QuelleFWU: Filme, Bildreihen, Tontr├Ąger 1967/68
Filme f├╝r die Gruppenarbeit, 1960
Nicht auf Filmportal.de