Datenbank

Details

Das Gesicht an der Grenze

Titelangaben

TitelDas Gesicht an der Grenze

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1961
Dauer16min
L├Ąnge429m
Farbes/w
Format1.37 : 1 (4:3)
Material35mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

AuszeichnungenKulturfilmpr├Ąmie 1962
FSK-FreigabeFreigegeben ab 6 Jahren

Inhalt

Inhalt"Ein Kurzfilm ├╝ber die Ereignisse des 13. August 1961 in Berlin. Ein Gestaltungsversuch mit Hilfe von Wochenschauaufnahmen, in dessen Mittelpunkt das Gesicht eines jungen Ostberliners hinter
dem Stacheldraht steht. Inhalt: "Das Gesicht an der Grenze" ist das Gesicht eines jungen Mannes aus
Ostberlin, so wie es w├Ąhrend der Ereignisse des 13. August 1961 von der Wochenschau als ein "Gesicht hinter Stacheldraht" aufgenommen wurde. Es k├Ânnte das Gesicht irgendeines jungen Deutschen sein, der sich nach dem Sinn der Mauer fragt. Sein Gesichtsausdruck ist zwiesp├Ąltig, zugleich erschreckt-fragend und erzwungen unbeteiligt. Er kann damit auch als Zeichen f├╝r die materielle und geistige Not in der Zone stehen. Um dieses Gesicht herum wurden Wochenschauaufnahmen von allen Brennpunkten des Geschehens in Berlin komponiert. Die Fragen, die der junge Mann hinter dem Stacheldraht wohl stellen k├Ânnte, werden vom Kommentar ausgesprochen. Der Film hat nur einen bedingt dokumentarischen Anspruch. Seine Konzeption ist dramaturgisch bestimmt durch das "Gesicht an der Grenze"." (Filme f├╝r die Gruppenarbeit, H. II, 1963)

Schlagworte

Literatur

Quellenangaben

Angaben zur QuelleFilme f├╝r die Gruppenarbeit, H. II, 1963
FSK-Datensatz 26841 und 26841a
SPIO-Datenbank, FSK-Nr. 26841
Filmportal.de