Datenbank

Details

Auf allen Meeren

Titelangaben

TitelAuf allen Meeren
AlternativtitelOn the seven seas

Allgemeine Angaben

LandDeutschland, Ă–sterreich, Schweiz
Produktionsjahr2001
Dauer95min
FarbeFarbe
Format1.66 : 1
Material35mm

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

UrauffĂĽhrung29.10.2001, Viennale Wien
FestivalteilnahmenViennale, Wien, 2001 DOK.fest MĂĽnchen, 2002

Inhalt

Inhalt"Die »Kiew« war das wichtigste und größte sowjetische Kriegsschiff während des Kalten Krieges. Ab
1994 lag der Flugzeugträger als schwimmender Schrott vor der Nordmeerküste Russlands, bewacht
und notdürftig gepflegt von seinem letzten Kapitän, bis er im Sommer 2000 nach China geschleppt wurde. Diese Reise der »Kiew« zu ihrem letzten Ruheplatz nach Tianjin bei Peking ist Angelpunkt und roter Faden des Dokumentarfilms. In essayistischer Form wird das Schicksal dieses Schiffes und seiner ehemaligen Besatzung, die durch die politischen Veränderungen in alle Himmelsrichtungen zerstreut ist, verfolgt. Dabei wird deutlich, dass die »Kiew« nicht nur ein waffenstarrendes Militärgerät war, sondern auch ein auf Leinwand und Zelluloid festgehaltenes Propagandainstrument, ein Symbol für den Glanz und die Stärke der Sowjetunion." [Katalog DOK.fest München 2002]

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKatalog DOK.fest MĂĽnchen 2002
filmportal.de