Datenbank

Details

Herr Zhu

Titelangaben

TitelHerr Zhu

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2004
Dauer21min
FarbeFarbe
Format1.85 : 1
Material35mm
SpracheDeutsch, Mandarin
UntertitelDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Urauff├╝hrung28.10.2004, Hofer Filmtage
FestivalteilnahmenHofer Filmtage, 2004 28. G├Âteborger Filmfestival, 2004 Illumination 2005 Helsinki, 2004 18. Bozener Filmtage, 2004 DOK.fest M├╝nchen 2005, Neue Filme aus Bayern Studentenfilmfestival Moskau, 2005 Studentenfilmfestival Lodz, 2005 12. Regensburger Kurzfilmwoche, 2005
AuszeichnungenFFF F├Ârderpreis Dokumentarfilm, Dok.fest M├╝nchen, 2005
FFF F├Ârderpreis Kurzfilm, Regensburger Kurzfilmwoche, 2005

Inhalt

Inhalt"Kunst am Gem├╝se und Philosophie in ├ľl. Herr Zhu betreibt ein kleines chinesisches Restaurant in Wien. Als Verfechter der anspruchsvollen K├╝che jenseits von Pekingente und Fr├╝hlingsrolle ist er stets besorgt um die Harmonie der f├╝nf Geschm├Ącker. Seit zehn Jahren steht er t├Ąglich in der K├╝che, schnitzt liebevoll Karottenr├Âschen und Meerrettichpfauen, f├╝llt ┬╗Tascherl┬ź mit B├Ąrlauch und Fleisch. Seine Tochter hilft ihm dabei, und seine Frau k├╝mmert sich um die G├Ąste. Ein Leben f├╝r die Arbeit: W├Ąhrend er mit dem gro├čen Fleischerbeil Pr├Ązisionsarbeit leistet, erz├Ąhlt Herr Zhu, warum er nie Deutsch gelernt hat, warum das Restaurant keinen Ruhetag hat und was ihn gl├╝cklich macht. Das Fett zischt in der Pfanne, die Kelle schabt in den T├Âpfen. Mit den Speisen, die er zubereitet, spricht Herr Zhu zu seinen G├Ąsten. Und letztlich kommuniziert er ├╝ber seine Kochkunst ein ganzes Lebensgef├╝hl: das Gl├╝ck, tun zu k├Ânnen, was man liebt." [Katalog DOK.fest M├╝nchen 2005]

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKatalog DOK.fest M├╝nchen 2005
filmportal.de
http://www.pelle-film.de/de/filme/herr-zhu.html