Datenbank

Details

Der zweite Staat

Titelangaben

TitelDer zweite Staat

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2001
Dauer48min

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"Am 12.07.1999 erhĂ€lt Mustafa Kemal Adiyaman einen Brief vom GrundstĂŒckseigentĂŒmer, den Kölner Stadtwerken, mit der Aufforderung zur RĂ€umung seiner Behausung, in der er seit 23 Jahren lebt. Er zerreißt den Brief. Zwei Wochen spĂ€ter, am frĂŒhen Morgen des 26.07., kommen Gerichtsvollzieher, Polizei und RĂ€umungsfirma. Weil er sich widersetzt, nimmt ihn die Polizei mit auf die Wache und hĂ€lt ihn dort bis zum spĂ€ten Nachmittag fest. In dieser Zeit wird sein Haus leergerĂ€umt. Einige große Maschinen – SchweißgerĂ€te, Transformatoren etc. – werden sichergestellt, 120.000,- DM Bargeld verschwinden, eine große Menge Werkzeug wird fĂŒr 100,- DM an einen FlohmarkthĂ€ndler verkauft, der Rest landet im Container. Einen Tag spĂ€ter ist das Haus abgerissen. Mustafa Kemal Adiyaman schlĂ€ft auf der Straße." (Kunsthochschule fĂŒr Medien Köln: khm.de)

Schlagworte

Fassungen

StandortKunsthochschule fĂŒr Medien Köln
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleKunsthochschule fĂŒr Medien Köln
Medienwissenschaft/Hamburg: Berichte und Papiere 109/2010: Migration