Datenbank

Details

Allah und ich

Titelangaben

TitelAllah und ich
Untergeordneter TitelMuslime in Berlin

Allgemeine Angaben

LandDeutschland
Produktionsjahr2004
Dauer45min
FarbeFarbe?

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Inhalt

Inhalt"In Berlin leben rund 200.000 Muslime. Ebenso zahlreich sind ihre Lebenswelten, in die sie hineingewachsen sind, die sie sich aufgebaut oder erobert haben. Nicht jeder Muslim ist gläubig, viele sind religiös, oft auf ganz individuelle Weise, und in traditionellen Familien verlaufen oftmals Gräben zwischen den Generationen. Die Geborgenheit der islamischen Familie ist für die einen unverzichtbar, für die anderen ein Fluch. Mohamed Askari, Musiker aus Ägypten, war die islamische Welt zu eng. Die türkische Barbesitzerin Peri Aliabbasoglu überwarf sich mit ihrem Vater, der ihren Lebenswandel missbilligte. Aziza A., Rapperin aus Kreuzberg, liebt die orientalischdeutsche Wärme des Bezirks, und Sabuha Salam lotet als homosexueller Bauchtänzer die Toleranz seiner islamischen Umgebung aus. Wie viel Individualismus erlaubt der Islam?" (Bibliothek der Hochschule Hannover:opac.tib.uni-hannover.de)

Schlagworte

Fassungen

StandortFH Hannover
MediumDVD
 Ãœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur QuelleBibliothek der Hochschule Hannover:opac.tib.uni-hannover.de
Medienwissenschaft/Hamburg: Berichte und Papiere 109/2010: Migration
http://co2film.de/?page_id=30