Datenbank

Details

Elegie Bitterfeld

Titelangaben

TitelElegie Bitterfeld

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1991
Dauer9min
LĂ€nge100m
FarbeFarbe
Format1.33:1
Material16mm
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

FestivalteilnahmenOberhausen

Inhalt

Inhalt"Die Stadt Bitterfeld (Sachsen-Anhalt) ist heute ein Ortsteil der Stadt Bitterfeld-Wolfen. Sie ist aufgrund ihrer zahlreichen Industriebetriebe zu einem Synonym fĂŒr marode Wirtschaft, vergiftete Luft und verseuchten Boden geworden. Das sogenannte „Bitterfeld Syndrom“, das 1990 zum ersten Mal diagnostiziert und hauptsĂ€chlich durch die fehlenden Umweltschutzmaßnahmen der Chemieindustrie verursacht wurde, hatte ökologische Störungen und erhöhte GesundheitsgefĂ€hrdungen der Anwohner zur Folge. Horst Markgraf sprach mit den Betroffenen ? mit ehemaligen und aktuellen Werksmitarbeitern, TotengrĂ€bern und besorgten Eltern. Sein Dokumentarfilm ist ein filmisches PortrĂ€t der Einwohner Bitterfelds, die zwischen betontem Optimismus und der Angst vor gesundheitlichen FolgeschĂ€den stehen. (https://dffb-archiv.de/dffb/elegie-bitterfeld)

Schlagworte

Fassungen

StandortDeutsche Kinematk
Medium16mm
 Ăœber Art, Zustand und Benutzbarkeit der Kopie informiert das Archiv.
 

Quellenangaben

Angaben zur Quellehttps://dffb-archiv.de/dffb/elegie-bitterfeld
https://www.filmportal.de/film/elegie-bitterfeld_2c1ba4fa5a63481ca329cd5dbdb7cb64