Datenbank

Details

Erinnerung an Griechenland

Titelangaben

TitelErinnerung an Griechenland
Untergeordneter TitelDie Reise eines jungen Mannes nach Arkadien

Allgemeine Angaben

LandBRD
Produktionsjahr1961
Dauer45min
Farbes/w
SpracheDeutsch

Beteiligte Personen

Beteiligte Firmen

Distribution

Erstausstrahlung29.3.1961, ARD, 20.20.-21.05.

Inhalt

Inhalt"Nach Griechenland zu reisen hat immer noch den Reiz des Abenteuerlichen, besonders f├╝r junge Menschen. Wer, wie sie, wenig Geld auf die Reise mitnehmen kann, mu├č zu Fu├č ├╝ber die Berge steigen, mit den Hirten essen, bei den Bauern ├╝bernachten. Dabei erfahren die jungen Leute mehr Freundschaft und tragen eine bessere Kenntnis des Landes heim als die Autofahrer. Die jungen Leute pflegen es mit einer solchen Reise sehr ernst zu nehmen. Neben dem Photoapparat haben sie im Rucksack das Skizzenbuch, den Homer und allerlei Fachliteratur. Wer in der Schule Griechisch lernte, versucht, sich die halb vergessenen Verse der gro├čen Trag├Âdien wieder ins Ged├Ąchnis zu rufen; ein paar W├Ârter Neugriechisch merkt sich jeder leicht dazu. Man trifft die jungen Leute in Gruppen und als Einzelg├Ąnger, zwischen Delphi und Olympia, auf den Schiffen, die zu den Inseln hinausfahren oder bei den Tempeln und Kl├Âstern in derEinsamkeit der Berge. Die Reise solch eines jungen Mannes, der zum Peloponnes f├Ąhrt und nach Arkadien hinaufwandert, schildert der Filmbericht von Margit Wagner. Kamera: Hans Lutz." (Deutsches Fernsehen: ARD-Pressedienst, Nr. 13, 1961)

Schlagworte

Quellenangaben

Angaben zur QuelleDeutsches Fernsehen: ARD-Pressedienst