Datenbank

Details

Aribert Weis

Allgemeines

BiografieAribert Weis (* 3. Januar 1948 in Heidenburg) ist ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Produzent von Dokumentar- und Spielfilmen. Aribert Weis begann im Alter von 15 Jahren eigene Filme zu drehen. Sp├Ąter studierte er an der Werkkunstschule in Trier Graphik und Architektur und ├╝bersiedelte nach Berlin Es folgten erste professionelle Filmarbeiten mit Max Willutzki und Christian Ziewer. Mit seinem ersten Kinokurzfilm erntet er diverse Preise (u. a. 1972 bei den Filmfestspielen Venedig). 1977 drehte seinen ersten Dokumentarfilm f├╝rs Fernsehen. Seine Schwerpunkte im dokumentarischen Bereich sind eine Zeit lang ethnographische Filme. Zusammen mit Regine Heuser realisierte er Die Leute von Lich-Steinstra├č; der Dokumentarfilm wurde Fernsehspiel des Monats und Fernsehspiel des Jahres. 1981 inszenierte Weis seinen ersten Kinofilm Das Haus im Park. 1986 heiratet er die Schauspielerin Angelika Bartsch und ├╝bersiedelt nach Irland. Dort drehte er f├╝r die deutschen Sender an die zehn Dokumentarfilme und arbeitete zeitweilig f├╝r den H├Ârfunk. Es folgten Filme, in denen er sich mit dem Zweiten Weltkrieg besch├Ąftigt. You enter Germany aus dem Jahre 2007 beschreibt die Schlacht im H├╝rtgenwald. (Quelle: www.wikipedia.de)
Linkshttp://www.aribert-weis.de/PDF/Aribert_Weis_Filmographie.pdf

Filmografie