Datenbank

Details

Uve HauĂźig

Allgemeines

Alternativer NameUwe Haussig, Uve Haussig

Filmografie

TonStau – Jetzt geht's los (Thomas Heise, Deutschland 1992)
TonDie Wismut (Volker Koepp, Deutschland 1993)
TonVokzal – Bahnhof Brest (Gerd Kroske, Deutschland 1994)
TonORiginal WOlfen (Kerstin Stutterheim/Niels Bolbrinker, Deutschland, 1995)
TonKalte Heimat (Volker Koepp, Deutschland 1995)
TonLange nach der Schlacht: Altes Lager 1991 - 1994 (Eduard Schreiber, Deutschland 1996)
TonBorowitschi (Viola Stephan, Deutschland 1996)
TonFremde Ufer (Volker Koepp, Deutschland 1996)
TonDiese Tage in Terezin (Sibylle Schönemann, Deutschland/Tschechien 1997)
TonDa habt ihr mein Leben. Marieluise - Kind von Golzow (Barbara Junge/Winfried Junge, Deutschland 1997)
TonWittstock, Wittstock (Volker Koepp, Deutschland 1997)
TonWas geht euch mein Leben an? Elke - Kind von Golzow (Barbara Junge/Winfried Junge, Deutschland 1997)
TonHerr Giwi und die umgekehrte Emigration (Petra Tschörtner, Deutschland 1997)
TonBarluschke (Thomas Heise, Deutschland 1997)
TonDie Salzmänner von Tibet (Ulrike Koch, Deutschland/Schweiz 1997)
TonKehrein, Kehraus (Gerd Kroske, Deutschland 1997)
TonDie Gilge (Volker Koepp, Deutschland 1998)
TonBertolt Brecht – Liebe, Revolution und andere gefährliche Sachen (Jutta Brückner, Deutschland/Finnland/Schweden/Dänemark 1998)
TonJulias Wahn (Hannes Schönemann, Deutschland/Dänemark/Tschechien/Finnland 1999)
TonHerr Zwilling und Frau Zuckermann (Volker Koepp, Deutschland 1999)
TonNeustadt (Stau – Der Stand der Dinge) (Thomas Heise, Deutschland 2000)
TonDie Durchmacher (Leander HauĂźmann, Deutschland 2001)
TonKonzert im Freien (Jürgen Böttcher, Deutschland 2001)
TonBerlin Babylon (Hubertus Siegert, Deutschland 2001)
TonFremde Oder (Helke Misselwitz, Deutschland 2001)
TonVaterland (Thomas Heise, Deutschland 2002)
TonAutobahn Ost (Gerd Kroske, Deutschland 2004)
TonDieses Jahr in Czernowitz (Volker Koepp, Deutschland 2004)
TonMein Bruder – We'll Meet Again (Thomas Heise, Deutschland 2005)
TonDie Hochstapler (Alexander Adolph, Deutschland 2006)
TonMaterial (Thomas Heise, Deutschland 2009)