Datenbank

Details

Hans Hass

Allgemeines

BiografieHans Heinrich Romulus Hass (* 23. J├Ąnner 1919 in Wien) ist ein ├Âsterreichischer Tauchpionier und Meeresforscher, der vor allem durch seine Dokumentarfilme ├╝ber Haie und seinen Einsatz f├╝r den Umweltschutz bekannt wurde. (Wikipedia)

Filmografie

Literatur

VerweisZehenthofer, Max (1951): ┬źWarum internationaler Kulturfilm?┬╗. Filmkunst. Zeitschrift f├╝r Filmkultur und Filmwissenschaft, :8, 7-8.
Verweisn.n. (1951): ┬źKritik und Echo┬╗. Filmkunst. Zeitschrift f├╝r Filmkultur und Filmwissenschaft, :8, 15-16.
Verweisn.n. (1954): ┬źFarbfilmstudio auf dem Meeresgrund. Scheinwerfer schwimmen an Glaskugeln.┬╗. Der deutsche Kameramann, 4:11, 204-5.
VerweisTschet, Konstantin (1954): ┬ź├ťber und unter Wasser┬╗. Der deutsche Kameramann, 4:11, 206.
VerweisHirschel, Kurt (1954): ┬źImprovisieren wurde gro├č geschrieben┬╗. Der deutsche Kameramann, 4:11, 207.
Verweisn.n. (1954): ┬źSein eigener Konstrukteur. Dr. Hans Hass entwickelte fast alle f├╝r die Expedition "Xarifa" erforderlichen Ger├Ąte selbst┬╗. Der deutsche Kameramann, 4:11, 217.
VerweisSchulz, Ulrich K.T. (1948): ┬źFilmen am Meeresgrund┬╗. Foto-Kino-Technik, 2:7, 180-183.
Verweisn.n. (1954): ┬ź"Unternehmen Xarifa"┬╗. Filmdienst, 7:47, 7.