Datenbank

Details

Carl Borro Schwerla

Allgemeines

Biografie"Schwerla, Carl Borro Schriftsteller, Autor, Regisseur * 1903 in M├╝nchen, ÔÇá 1986 ebd Biografie: Carl Borro Schwerla wurde am 2. April 1903 in M├╝nchen geboren. Ausbildung zum Kaufmann. Nach dem Ersten Weltkrieg Arbeit f├╝r Zeitungen (u.a. f├╝r die "M├╝nchner Neuesten Nachrichten"). 1929 als Reporter bei bayerischen Auswanderern in Kanada. Dann Erstbefahrungen im Faltboot durch die kanadischen Rocky Mountains und auf dem Colorado River durch den Grand Canyon. Buch "Kanada im Faltboot".1936 Erstes B├╝hnenst├╝ck "Punkt 6 der Tagesordnung". 1938 als Reiseschriftsteller in Afghanistan, Indien, Himalaja. 1941-45 Soldat. Ab 1945 H├Ârspiele, B├╝hnenst├╝cke und Romane. 1952 bekam er f├╝r den Film "Melodie des Wassers" (Autor und Regisseur) die Silberne Olympische Medaille. 1953 bis 1968 Filmarbeit (Autor, Regisseur) in USA, Afrika, Japan. Ab 1957 Fernseharbeit beim Bayerischen Rundfunk: Fernsehspiele (Autor), Sportfilme, Abendschaufilme (Autor, Regisseur), au├čerdem B├╝hnenst├╝cke, Romane. 1975 Goldene Medaille des Bayerischen Rundfunks f├╝r f├╝nfzigj├Ąhrige Mitarbeit. 1977 Bundesverdienstkreuz. 1981 Tukan-Literaturpreis der Stadt M├╝nchen. 1983 Ernst Hoferichter-Preis der Stadt M├╝nchen. Er starb am 13. Januar 1986 in M├╝nchen." (muenchner-stadtbibliothek.de)
Linkshttp://www.muenchner-stadtbibliothek.de/stadtbibliothek/stadtbib-nachlass-verzeichnis.html?letter=s&mnid=389

Filmografie

Literatur

Verweisn.n. (1955): ┬źDas Paradies der Zelte┬╗. Filmdienst, 8:14, 7.