Datenbank

Details

Friedrich M├Ârtzsch

Allgemeines

BiografieDeutscher Ingenieur und Journalist; Dr.-Ing. Geburtstag: 26. August 1900 Dresden Todestag: 5. Dezember 1960 Frankfurt/M. Ingenieurwissenschaftler, Techniker, Journalist (Munzinger). Seit 1951 Leiter der Presse- und Public-Relations-Abteilung der AEG
Linkshttp://www.munzinger.de/search/portrait/Friedrich+M├Ârtzsch/0/9233.html

Literatur

AutorM├Ârtzsch, Friedrich (1959): Die Industrie auf Zelluloid. Filme f├╝r die Wirtschaft. D├╝sseldorf: Econ-Verlag GmbH.
AutorM├Ârtzsch, Friedrich (1960): ┬źProbleme des deutschen Industriefilms┬╗. Kino-Technik, 14:4, 99-100.
AutorM├Ârtzsch, Friedrich (1960): ┬źIndustriefilm in aller Welt┬╗. Kino-Technik, 14:9, 251-252.
VerweisBacmeister, Georg (1961): ┬źZum zweiten Male: Deutsche Industriefilmtage in Berlin┬╗. Der deutsche Kameramann, 10:10, 187-188.
Verweisn.n. (1960): ┬źFriedrich M├Ârtzsch 60 Jahre┬╗. Kino-Technik, 14:9, 294.
Verweisn.n. (1961): ┬źInternationale Industriefilmkonferenz Glasgow┬╗. Kino-Technik, 15:1, 29, 31.
Verweisn.n. (1961): ┬źDr. F. M├Ârtzsch gestorben┬╗. Kino-Technik, 15:2, 64.