Datenbank

Details

Erich Feldmann

Allgemeines

BiografieProf. Dr., 1953: Universit├Ąt Bonn 1955: Gesch├Ąftsf├╝hrer der Deutschen Gesellschaft f├╝r Filmwissenschaft

Literatur

AutorHagemann, Walter & Erich Feldmann (1955): ┬źVorwort┬╗. In: Walter Hagemann & Erich Feldmann, Hg.: Der Film als Beeinflussungsmittel. Vortr├Ąge und Berichte der 2. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft f├╝r Filmwissenschaft. . 1. Auflage. Emsdetten (Westfalen): Verlag Lechte.S. IX-XI.
AutorFeldmann, Erich (1955): ┬źDer Film als Kulturfaktor┬╗. In: Walter Hagemann & Erich Feldmann, Hg.: Der Film als Beeinflussungsmittel. Vortr├Ąge und Berichte der 2. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft f├╝r Filmwissenschaft. . 1. Auflage. Emsdetten (Westfalen): Verlag Lechte.S. 25-48.
AutorFeldmann, Erich (1953): ┬źDer heutige Stand der Filmwissenschaft in Deutschland┬╗. Kino-Technik, 7:7, 184-186.
AutorFeldmann, Erich (1953): ┬źDer heutige Stand der Filmwissenschaft in Deutschland. Fortsetzung┬╗. Kino-Technik, 7:8, 225-226.
HerausgeberHagemann, Walter & Erich Feldmann, Hg. (1955): Der Film als Beeinflussungsmittel. Vortr├Ąge und Berichte der 2. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft f├╝r Filmwissenschaft. . 1. Auflage. Emsdetten (Westfalen): Verlag Lechte.
VerweisPatalas, Enno (1962): ┬źFilmpolitik wird Kulturpolitik┬╗. Filmkritik, 6:6, 241-2.
Verweisn.n. (1955): ┬źTagung der Deutschen Gesellschaft f├╝r Filmwissenschaft┬╗. Kino-Technik, 9:1, 14-17.
Verweisn.n. (1957): ┬źDeutsche Gesellschaft f├╝r Filmwissenschaft┬╗. Kino-Technik, 11:2, 64.