Datenbank

Details

Gotthard Wolf

Allgemeines

BiografieDr. Ing., Gotthard Wolf (* 27. Dezember 1910 in Breslau; ÔÇá 8. November 1995 in G├Âttingen) war ein f├╝hrender Vertreter des wissenschaftlichen Films. Dabei hat er sich insbesondere um die methodologische Fundierung des Forschungsfilms verdient gemacht. (Wikipedia)

Literatur

AutorWolf, Gotthard (1961): ┬źDas Institut f├╝r den Wissenschaftlichen Film┬╗. In: n.n., Hg.: Der Film im Dienste der Wissenschaft. Festschrift zur Einweihung des Neubaues f├╝r das Institut f├╝r den wissenschaftlichen Film. 1. Auflage. G├Âttingen: Hubert & Co.S. 5-16.
AutorWolf, Gotthard (1961): ┬źZur systematischen filmischen Bewegungsdokumentation┬╗. In: n.n., Hg.: Der Film im Dienste der Wissenschaft. Festschrift zur Einweihung des Neubaues f├╝r das Institut f├╝r den wissenschaftlichen Film. 1. Auflage. G├Âttingen: Hubert & Co.S. 16-40.
AutorWolf, Gotthard (1953): ┬źDie wissenschaftliche Filmenzyklop├Ądie als internationale Aufgabe┬╗. Res. Film, 1:3, 1-4.
AutorWolf, Gotthard (1949): Der wissenschaftliche Film. G├Âttingen: Institut f├╝r Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht.
AutorWolf, Gotthard (1951): Der Wahrheitsgehalt des wissenschaftlichen Filmes. G├Âttingen: Institut f├╝r Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht.
AutorWolf, Gotthard (1952): Die wissenschaftliche Filmenzyklop├Ądie. G├Âttingen: Institut f├╝r Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht.
Verweisn.n. (1958): ┬źFilm und Wissenschaft┬╗. Der deutsche Kameramann, 6:6, 118.
VerweisRieck, Joachim (1950): ┬źM├Âglichkeiten der Forschungs- und Me├čkinematografie┬╗. Foto-Kino-Technik, 4:2, 51-53.
VerweisSpannaus, G├╝nther (1955): ┬źTheoretische und praktische Probleme des wissenschaftlichen v├Âlkerkundlichen Filmes┬╗. In: G├╝nther Spannaus et al., Hg.: Von fremden V├Âlkern und Kulturen. Beitr├Ąge zur V├Âlkerkunde. Hans Pliscke zum 65. Geburtstag. 1. Auflage. D├╝sseldorf: Droste-Verlag.S. 85-95.