Datenbank

Details

Franz Lustig

Allgemeines

Biografie"Kamera *07.10.1967 Freiburg im Breisgau Franz Lustig, geboren 1967 in Freiburg. Beginn der Filmlaufbahn als freier Kamera-Assistent und Cutter, 1991 einer der ersten Studenten an der Baden-W├╝rttembergischen Filmakademie in Ludwigsburg, Abschluss 1996. Seit 1994 Kamera f├╝r zahlreiche Werbespots und Musikclips. 1998 F├Ârderpreis der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen f├╝r Kamera und Schnitt bei "Hommage ├á Noir". Kamera bei einigen Kurzfilmen, erster langer Spielfilm "Land of Plenty" (2004) von Wim Wenders, f├╝r den Lustig 2005 f├╝r den Deutschen Filmpreis nominiert wird, gefolgt vom Dokumentarfilm "2 oder 3 Dinge, die ich von ihm wei├č" von Malte Ludin und "Don"t Come Knocking", wieder von Wenders, der in Cannes 2005 uraufgef├╝hrt wird. " [filmportal.de]
Linkshttp://www.filmportal.de/person/franz-lustig_38a0f4c124c146bfb5a54b077b21d81b
http://www.imdb.com/name/nm0527330/?ref_=ttfc_fc_cr3

Filmografie