Datenbank

Details

Karl Martell

Allgemeines

Alternativer NameKarl Hermann Martell
BiografieDarsteller, Regie, *17.11.1906 Tilsit, Ostpreu├čen (heute Sowetsk, Russland); ÔÇá28.12.1966 Hamburg. (Quelle: filmportal.de) Karl Hermann Martell (* 17. November 1906 in Tilsit; ÔÇá 28. Dezember 1966 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur vom Dokumentarfilmen.Bereits mit 14 Jahren gab Karl Martell 1920 sein Filmdeb├╝t in Das gro├če Geheimnis, es folgten die Filme Die goldene Pest und Das goldene Haar. In den 1930ern war er regelm├Ą├čig vor der Kamera zu sehen und wurde ein bekannter Schauspieler, haupts├Ąchlich als Nebendarsteller. Er spielte viermal mit Zarah Leander zusammen und galt eine Zeit lang als ihr idealer Schauspielpartner. Zu seinen bekanntesten Filmen der 1930er Jahre geh├Âren La Habanera, Der Spieler und Frauen f├╝r Golden Hill. W├Ąhrend des Zweiten Weltkriegs entstanden die Filme Alarm, Ohm Kr├╝ger, Damals und Das alte Lied. Nach dem Ende des Kriegs wirkte Martell nur noch in den Filmen Herzen im Sturm, Die Gefangene des Maharadscha, Sterne ├╝ber Colombo und Der blaue Nachtfalter mit, ehe er sich aus dem Filmgesch├Ąft zur├╝ckzog. Ab Anfang der 1950er Jahre arbeitete Martell in Hamburg als Dokumentarfilmproduzent mit einer eigenen Firma. (Quelle: Wikipedia)
Linkshttp://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Martell_%28Schauspieler%29

Filmografie