Datenbank

Details

Gesellschaft

Allgemeines

KategorieGesellschaft

Filmografie

VerweisBerlin - Ecke Bundesplatz: Kinder! Kinder! (Detlef Gumm/Hans-Georg Ullrich, Deutschland 0000)
VerweisBerlin - Ecke Bundesplatz: Kinder! Kinder! (Detlef Gumm/Hans-Georg Ullrich, Deutschland 0000)
Verweis"Aufstieg des Zeppelin-Luftschiffes LZ 127 am Bodensee" und "Mit Dr. Eckener im "Graf Zeppelin" über der Reichshauptstadt 1937" (N.N., Deutschland 1928)
VerweisKinder fliegen in Köln am Rhein (N.N., Deutschland 1933)
VerweisDas Paradies der Kinder (Paul Lieberenz, Deutschland 1935)
VerweisDas Paradies der Kinder (Paul Lieberenz, Deutschland 1935)
VerweisAuf neuer Scholle (Kurt Skalden, Deutschland 1935)
VerweisBorneo (Victor von Plessen/Friedrich Dalsheim/Baronin von Plessen/Hans Staudinger/Walter Traut/Hans von Praag, Deutschland 1936)
VerweisHarzsymphonie (Alf Zengerling, Deutschland 1937)
VerweisSonnige Jugend (N.N., Deutschland 1938)
VerweisBenno Faltermeier, der größte Eisclown der Welt (Manfred Curry, Deutschland 1938)
VerweisImmanuel Kant und Königsberg (N.N., Deutschland 1939)
VerweisDie überlistete Uhr (Erwin Schmücker, Deutschland 1939)
VerweisAlt-Berlin (Franz Fiedler, Deutschland 1939)
VerweisDie Schwarze Kunst des Johannes Gutenberg ( Rupli, Deutschland 1940)
VerweisSingendes Deutschland (Kurt Engel, Deutschland 1942)
VerweisDie große Welt in Kinderaugen (Konstantin Peter von Landau, Deutschland 1943)
VerweisDie große Welt in Kinderaugen (Konstantin Peter von Landau, Deutschland 1943)
VerweisPrager Barock (Karel Plicka, Deutschland 1943)
VerweisJetzt erst recht (Herbert Brieger/Herbert Brieger, Deutschland 1944)
VerweisKleiner Bummel durch Berlin (N.N., Deutschland 1944)
VerweisWie baue ich einen Ofen? (Hans Cürlis, Deutschland/Ost. 1945)
VerweisDer Totenwald von Zeithain (N.N., Deutschland//Ost. 1946)
VerweisErster Fortschritt (N.N., USA 1946)
VerweisJunges Leben (Hans Cürlis, Deutschland/Ost. 1946)
Verweis"Denk daran!" (Paul Funk, Deutschland/Ost. 1946)
VerweisDr. H. C. Friedrich (N.N., Deutschland/Ost. 1946)
VerweisUnseren Kindern eine frohe Zukunft (N.N., Deutschland/Ost. 1946)
VerweisErster Fortschritt (N.N., USA 1946)
Verweis"Denk daran!" (Paul Funk, Deutschland/Ost. 1946)
Es werden nur die ersten 30 Filme angezeigt.
Alle Filme unter diesem Schlagwort anzeigen.

Literatur

Verweis8. internationales forum des jungen films. berlin 24.2.- 3.3.1978
VerweisBeyeler, Susanne (1977): «maximiliane mainke. „wer will krank sein auf der welt“». Frauen und Film, 3:11, 39-42.
Verweisdes jungen films, internationales forum & freunde der deutschen kinemathek (Hg.) (1975): 5. internationales forum des jungen films berlin 29.6.- 6.7.. Berlin.
Verweisdes jungen films, internationales forum & freunde der deutschen kinemathek (Hg.) (1975): 5. internationales forum des jungen films berlin 29.6.- 6.7.. Berlin.
VerweisFischetti, Renate (1992): Das neue Kino – Acht Portäts von deutschen Regisseurinnen: Helke Sander, Claudia von Alemann, Ula Stöckl, Helma Sanders-Brahms, Margarethe von Trotta, Jutta Brückner, Ulrike Ottinger, Doris Dörrie. Dülmen-Hiddingsel, Frankfurt am Main: Tende.
VerweisFoerster, Oskar (1952): Der Film in Erziehung und Unterricht. Kleine Praxis der Filmpädagogik. Berlin: Alfred Paetz-Verlag.
VerweisGrieger, Stephan & Horst Ruprecht, Hg. (1961): Politische Bildung mit Film – Bild – Ton. Optisch-akustische Hilfsmittel für die Jugendarbeit. 1. Auflage. München: Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht.
VerweisIm Strom des Unvorhersehbaren. Ein Gespräch zwischen Michael Girke und Klaus Wildenhahn. http://www.dokumentarfilminitiative.de (23.5.2012)
VerweisLenssen, Claudia (1978): «„die macht der männer ist die geduld der frauen“. ». Frauen und Film, dez:18, 37f.
VerweisMohrhof, Siegfried (1960): «Jugend im Film – Filme für die Jugend». In: Kurt Joachim Fischer, Hg.: IX. Mannheimer Kultur- und Dokumentarfilm-Woche. 23. bis 28. Mai 1960. 1. Auflage. Heidelberg: Heidelberger Verlagsanstalt und Druckerei GmbH.S. 12-14.
Verweisn.n. (1978): «aufbruch in die zukunft des dokumentarfilms: „ich denke of an hawai“ von elfi mikesch.». Frauen und Film, Jun.:16, 10ff.
Verweisn.n. (1979): «die “gute mutter“. gespräch über “von wegen ‘schicksal’ von helga reidemeister. mit uta berg-ganschow, helge heberle, claudia lenssen, helke sander, gesine strempel, sigrid vagt, hildegard westbeld». Frauen und Film, mai:20, 21ff.
Verweisn.n. (1999): «Gender, Germans and Men in Helke Sander’s Die Deutschen und ihre Männer». South Atlantic Review, :2, 20- 36.
VerweisOppermann, Ingrid et al. (1975): «schwierigkeiten des filmens». Frauen und Film, :6, 24-29.
VerweisSander, Helke & Barbara John (1992): BeFreier und Befreite. Krieg, Vergewaltigung, Kinder. München: Kunstmann.
VerweisSander, Helke (1975): «"...es kommt drauf an.." ins fernsehprogramm». Frauen und Film, :5, 37- 42.
VerweisStrempel, Gesine (1975): «"... es kommt drauf an, sie zu verändern"». Frauen und Film, :5, 24- 32.
VerweisStrobel, Christel & Gudrun Lukasz-Aden (1985): Der Frauenfilm. Filme von und für Frauen. München: Wilhelm Heyne Verlag.
VerweisStrobel, Christel et al., Hg. (1978): Frauenfilmbuch der Demokratischen Fraueninitiative München. 1. Auflage. München: Medien-Arbeitskreis der Demokratischen Fraueninitiative (Selbstverlag).
VerweisTerveen, Fritz (1960): «Zur Herstellung von Filmdokumenten über bedeutende Persönlichkeiten der Gegenwart». Res. Film, 3:5, 277-289.
VerweisZinn, Gesa (2003): «Humor and Irony in Helke Sander’s Cinematic and Written Texts». , :2-4, 131-142.